Reichtum an der Börse: Alles nur ein Traum?

Unsere Top-Empfehlung: Traden Sie jetzt beim seriösen Forex Broker Plus 500 (www.plus500.de) – und erhalten Sie 25 Euro Willkommens-Bonus!
(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko, nur für Trader aus Deutschland, AGB gelten)

Das schnelle Geld an der Börse ist ein Traum vieler Trader. Speziell in Fachforen ist immer wieder von Leuten zu lesen, die sich wünschen durch Day-Trading ihren Lebensunterhalt verdienen und dazu am besten noch reich werden. Je schneller desto besser! Ist es überhaupt möglich, an der Börse reich zu werden?

Die Antwort lautet ja! Allerdings schaffen dies nur die wenigsten. Es ist allgemein bekannt, dass die Masse, also der Großteil der Akteure an der Börse sein Geld verliert. Dies bedeutet, dass ein kleiner Teil der Akteure dieses Geld einsteckt und durch die Börse reich wird. Das Geld wird quasi nur umgeschichtet. Bedenken Sie, dass das Geld genauso schnell wie es kommt, auch wieder weg sein kann.

Die Frage, die sie sich stellen sollten, ist „Was machen die anderen besser?“ Bei uns erhalten Sie leider keine Anleitung zum Reichtum. Ansonsten würden wir diesen Text jetzt nicht schreiben. Wir geben Ihnen allerdings sehr wertvolle Tipps, damit Sie einen Großteil der Fehler der anderen vermeiden und sich Ihre Chancen signifikant steigern Geld gutes zu verdienen.

Gespür / Glück

Sicherlich gibt es Trader, die einfach nur eine große Portion Glück haben und in kurzer Zeit viel Geld verdienen. In diesem Falle muss aufgepasst werden, dass das Geld auch bleibt. Die Kunst ist es kontinuierliche Gewinne einzufahren und hier reicht Glück leider nicht aus. Glück ist in diesem Falle nur ein kleiner Bestandteil. Wer erfolg über einen längeren Zeitraum hat, hat in der Regel Gespür und Erfahrung.

Spezialisierung

Der Experte hat sich auf bestimmte Märkte und Werte spezialisiert und handelt nur diese. Durch die Spezialisierung kann der Trader die Märkte und Werte mit ganz anderen Augen sehen und auswerten und hat dadurch gegenüber den anderen Akteuren mehr Vorteile. Speziell wenn Märkte sich gegenseitig beinflussen, ermöglicht dies dem Trader viele neue Möglichkeiten.

Konsequent

Der Trader, der richtiges Geld an der Börse verdient, fährt konsequent Verluste ein, wenn er erkennt, dass der Trades fehlgeschlagen ist. Bedenken Sie, dass ein Wert, der um 50% gefallen ist, wiederum um 100% steigen, muss, um auf sein Niveau zurückzukehren. Der Experte handelt nach strikten Regeln und geht an die Sache Börse mit einer gewissen Ernsthaftigkeit. Spaßtrades und Versuche sind nur auf Demodepotbasis erlaubt.

Diversifikation

Der erfolgreiche Trader geht kein hohes Risiko ein und setzt alles Geld auch spekulative Produkte mit hohem Hebel. Es gibt in der Regel immer eine Diversifikation in sicheren und spekulativen Anlagen. Hier gibt es recht viele Alternativen. Die spekulativen Anlagen betreffen meistens nur einen kleinen Teil des Vermögens.

Jahre Lange Erfahrung

Niemand kann von heut auf morgen reich werden, wenn er nicht Millionen erbt, im Lotto gewinnt oder sonstiges Glück hat. Der erfolgreiche Trader hat in der Regel jahrelange Erfahrung und kann diese gewinnbringend einsetzen. Weiterhin kann er gut mit Stresssituationen umgehen und den Markt ebenfalls in turbolenten Phasen einschätzen.

Minimale Kosten

Kosten schmälern den Gewinn. Besonders bei vielen Trades können die Kosten bereits einen hohen Anteil des Gewinns verringern. Dies hängt natürlich von den Konditionen des Brokers und des jeweiligen Produktes ab. Der erfolgreiche Trader versucht stets, die Kosten minimal zu halten.

Günstig einkaufen

Ein Akteur an der Börse ist der Investor, der sich eher auf die langfristige Investition spezialisiert. Der Investor agiert nach der Regel einen hervorragenden Wert sehr günstig zu kaufen, um diesen später für wesentlich mehr zu verkaufen. Im Einkauf liegt der Gewinn. Viele Investoren kommen auch über lange Zeiträume zu viel Geld und müssen dafür nicht unbedingt ein großes Risiko eingehen. Dies betrifft ebenfalls den kurzfristigen Trader. Ein Wert, der bereits zu hoch gestiegen ist, sollte nicht mehr gekauft werden.

Größten Vermögen werden in Krisenzeiten gemacht

Die größten Vermögen werden zu Krisenzeiten geschaffen. In der Vergangenheit gab es bei jeder Finanzkrise große Verlierer und große Gewinner. Das Geld wird in diesen Phasen lediglich umgeschichtet. Wer die Lage gut analysiert und handelt, hat auch hier Chancen reich zu werden. Allerdings gelingt auch dies nur sehr wenigen. Zu Zeiten der aktuellen Weltwirtschaftskrise werden sich sicherlich interessante Möglichkeiten bieten.

 

Theoretisch ist es möglich an der Börse reich zu werden. Schaffen tun es jedoch nur die wenigsten. Sie können es allerdings sehr einfach probieren, ob Sie ein Gespür für das Thema Börse haben. Heutzutage können Sie bei den meisten Anbietern mit Spielgeld Ihre Versuche starten. Wenn Sie sich gut meistern, können Sie darauf aufbauen. Wenn nicht, sollten Sie das Geld vielleicht nicht an der Börse anlegen.

Unsere Top-Empfehlung:

www.plus500.de

Legen Sie mit dem kostenlosen Demokonto sofort los und gewinnen Sie wertvolle Erfahrungen. Ausserdem erhalten Sie bei der Kontoeröffnung 25 Euro Startguthaben als Willkommens-Bonus. Sie gehen kein Risiko ein, weil für diesen einmaligen Bonus keine Einzahlung erforderlich ist. Es gelten die AGBs. Probieren Sie es jetzt gleich aus!
(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko)