Erfahrungen mit eToro – Bewertung und Test

Viele sagen, dass eToro Marktführer ist. Ob das stimmt, lässt sich unmöglich nachprüfen, aber man kann zumindest davon ausgehen, dass eToro einer der größten Anbieter ist. Und das aus gutem Grund, denn gerade für Einsteiger ist eToro das Nonplusultra und bietet neben einer exzellenten Software noch ein kostenloses Demokonto, das den Einstieg erleichtert.

Melden Sie sich hier bei eToro an, um diese Vorteile zu nutzen

(Trading birgt Risiken)

eToro ist noch gar nicht so lange auf dem Markt, also kein Urgestein aus den 90er Jahren, sondern relativ frisch. Trotzdem hat es eToro geschafft binnen kürzester Zeit zu einer der größten Anbieter zu werden. Möglich war das mit dem innovativen Ansatz Trading für Jedermann einfach und verständlich zu machen. Daraus folgt, dass die eToro Plattform mehr als schlicht gehalten ist und einfach zu bedienen ist. Dazu aber später mehr. Auch durch das Anbieten von verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten ist es ein Einfaches sein Konto entsprechend aufzuladen.

Software, Webtrader und eToro Download

Wie bereits angesprochen ist eines der größten Vorteile von eToro die Software, also die Plattform auf der gehandelt wird. Die Plattform ist aus vielen Gründen mehr als wichtig um sich bei einem Broker wohl zu fühlen. Zum einen muss man mit der Plattform zurecht kommen und es dürfen keine Fehler passieren. Oder wie wäre es wenn Sie ausversehen kaufen obwohl Sie verkaufen möchten nur weil die Knöpfe so nah nebeneinander liegen, dass dies unausweichlich ist? Genauso bei der technischen Analyse, die natürlich uneingeschränkt möglich sein muss. Es nützt einem nichts wenn man zwar eine perfekte technische Analyse beherrscht, aber kaum Indikatoren zur Verfügung hat, die einem dabei helfen würden.

Selbstverständlich gibt es auch einen eToro Webtrader, der einen jederzeitigen Handel von Unterwegs bzw. auf einem anderen PC möglich macht. Leider verfügt der eToro Webtrader nicht über Möglichkeiten zur Chartanalyse und daher bleibt er wohl eher eine Plattform für Einsteiger, die keine Chartanalyse machen und die gerne unterwegs oder ohne einen Download traden möchten.

Für alle, die nicht mit einem Webtrader arbeiten möchten bleibt als Alternative nur ein eToro Download und die darauf folgende Installation auf dem PC. Benutzer von Linux und Mac PCs haben hier leider schlechte Karten und müssen auf den Webtrader zurück greifen. Es gibt zurzeit noch keine Möglichkeit einen Download für Mac und Linux PCs zu machen.

Und natürlich gibt es auch jeweils eine speziell entwickelte App sowohl für iPhone Geräte mit iOS und für Android Smartphones im Google Play Store:

iOS App

Android eToro App

Wichtige Eckdaten

Im Folgenden stellen wir ein paar wichtige Kennzahlen vor, die das Forex Trading bei eToro kennzeichnen. Viele davon sind sehr wichtig, andere sind weniger wichtig. Es kommt einfach darauf an worauf Sie als Forex Trader Wert legen:
Spread – Der Spread ist deswegen für jeden wichtig, weil er die Kosten fürs Traden bestimmt. Je niedriger der Spread, desto günstiger ist der Handel. eToro ist ziemlich genau in der Mitte, bietet keinen sonderlich hohen und keinen sonderlich niedrigen Spread an. Dieser bewegt sich meistens zwischen 3 und 5 Pips.

Hebel – Gerade wenn man riskant handeln möchte, also mit wenig Einsatz viel Geld bewegen möchte ist der Hebel ganz entscheidend. eToro bietet einen maximalen Hebel von 1:400 was sehr riskantes Trading ermöglicht. Aber man muss es auch nicht nutzen wenn man nicht möchte.

Anzahl der Währungspaare - Hier setzt eToro ganz klar auf Qualität statt Quantität. Es werden also nur die wichtigsten 16 Währungspaare zum Handeln angeboten. Das ist auch völlig ausreichend. Kaum jemand möchte mit exotischen Währungspaaren traden wo man 16 Pips an Spread bezahlt…

Einzahlung, Auszahlung und Mindesteinzahlung

Wenn man mit echtem Geld Handeln möchte, kommt man um eine Einzahlung nicht herum und entsprechend spielt auch die eToro Auszahlung eine Rolle, immerhin möchte man mögliche Verdienste auch schnell wieder auszahlen können. Zur Freude aller Trader bietet eToro eine Fülle an Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen an wie zum Beispiel: Mastercard, Visa, Banküberweisung, Paypal, Moneybookers, Neteller, WebMoney, GiroPay, Western Union, MoneyGram und viele mehr. Ob Sie mit den entsprechenden Methoden auch eine Auszahlung vornehmen können, klären Sie am besten direkt mit eToro ab.

eToro Erfahrungsberichte

Die Erfahrungen, die mit eToro gemacht werden sind durchaus zahlreich und unterschiedlich. Wie eingangs bereits erwähnt gehört eToro zu den größten Anbietern der Welt und täglich traden hundert tausende auf eToro. Dabei ist es nicht verwunderlich, dass es eine Menge Trader gibt, die eToro Erfahrungen gesammelt haben und anderen davon berichten möchten. Dementsprechend gibt es auch Trader, die mit eToro nicht ganz so zufrieden sind, aber darauf gehen wir im Folgenden noch ein.

Grundsätzlich stimmt das Verhältnis zufriedener und unzufriedener Trader. Zur Sorge von eToro muss man eben feststellen, dass sich negative Meinungen schneller im Gedächtnis festsetzen als positive. Wenn also bei 100 Erfahrungsberichten ein negativer dabei ist, ist das eine sehr gute Quote, aber er bleibt eben im Gedächtnis hängen und sticht aus der Masse an positiven Bewertungen hervor. Aber kurz gesagt: eToro wäre nicht Marktführer wenn Trader betrogen werden oder das Angebot schlecht wäre.

Was die Trader an eToro positiv bewerten ist vor allem die einfach zu bedienende Software, der Kundendienst und die Aktionen, die veranstaltet werden. Letztere sind gerade für Einsteiger wichtig und bei ihnen sehr beliebt. So gibt es zum Beispiel Challenges bei denen die besten und aktivsten Trader jeden Monat mit lukrativen Geldpreisen belohnt werden. Einen besseren Ansporn ein erfolgreicher Trader zu werden, gibt es daher wohl kaum.

eToro seriös – Betrug oder Abzocke?

Immer wieder gibt es Behauptungen, die eToro Betrug oder Abzocke vorwerfen. Um es gleich vorwegzunehmen: An diesen Anschuldigungen ist nichts dran und eToro ist sehr seriös. Nichtsdestotrotz muss man sich immer damit befassen um jede Form von Betrug zu vermeiden.

Dabei muss man wissen, dass es sich bei eToro um einen Retail Broker handelt, was einigen Tradern nicht gefällt. Als Alternative steht ein ECN Broker zur Verfügung. Allerdings muss man sich auch leisten können bei einem ECN Broker zu handeln, denn die Mindesteinzahlung für ein solches Konto sind meist sehr hoch.

Ein Vorwurf, den man immer wieder hört ist, dass eToro die Trades manipulieren würde. Das ist einfach Blödsinn und eine einfache Ausrede für Trader, die ihre Fähigkeiten überschätzen und mit ihren Ergebnissen nicht zufrieden sind.

Für Anfänger geeignet

eToro eignet sich unserer Meinung nach perfekt für den Devisenhandel für Anfänger. Es gibt keinen Broker, der eine ähnlich gute und übersichtliche Software anbietet wie eToro. Sie ist mehr als einfach zu bedienen und bietet trotzdem viele nützliche Funktionen wie alle wichtigen Werkzeuge zur Chartanalyse.

eToro bietet außerdem unzählige Videos und Artikel, die einen Einstieg ins Trading so einfach und bequem wie möglich machen. Der stets verfügbare Kundendienst steht immer zur Verfügung wenn man Probleme haben sollte.

Kurz gesagt gibt es wenige Gründe nicht bei eToro zu traden!

Klicken Sie hier, um sich bei eToro anzumelden und Ihre Trading Laufbahn zu beginnen!

 

Gesamtbeurteilung
Bewertet durch: McForex.com
eToro
★★★★★  (5 / 5)