Forex Bonus ohne Einzahlung – Kostenlos handeln

Unsere Top-Empfehlung:

www.plus500.de

Legen Sie mit dem kostenlosen Demokonto sofort los und gewinnen Sie wertvolle Erfahrungen. Ausserdem erhalten Sie bei der Kontoeröffnung 25 Euro Startguthaben als Willkommens-Bonus. Sie gehen kein Risiko ein, weil für diesen einmaligen Bonus keine Einzahlung erforderlich ist. Es gelten die AGBs. Probieren Sie es jetzt gleich aus!
(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko)

Wer sich nicht schon seit Jahren vertieft mit dem Devisenhandel auseinandergesetzt hat, hat es nicht immer einfach und ist häufig überfordert mit all den Möglichkeiten, die einem geboten werden. Man weiß nicht welchen Broker man nehmen soll, wie man eine Einzahlung machen soll oder wie viel Geld man zum handeln braucht. Allen, die bei der letzten Frage noch ihre Probleme haben soll hier geholfen werden. Dieser Artikel zeigt wie es geht ohne Einzahlung mit echtem Geld zu handeln und das in nur wenigen Schritten:

25 Euro Bonus ohne Einzahlung bei Plus500

Bei Plus500 handelt es sich um einen der bekanntesten Forex Anbieter überhaupt. Es gibt auch ein ganz besonderes Angebot für alle neuen Trader aus Deutschland, nämlich 25 Euro gratis ohne Einzahlung. Man bekommt nach der Anmeldung und erfolgreicher Verifikation per SMS 25 Euro aufs Konto überwiesen. Dieser Betrag ist natürlich nicht gleich auszahlbar. Man kann damit 90 Tage lang traden. Bevor man ihn auszahlen kann, muss man mindestens 100 TP (Trader Points) verdient haben, also auch fleißig damit handeln.

Und hier finden Sie eine kurze Anleitung wie Sie an diesen einmaligen Bonus gelangen:

  1. Klicken Sie auf den Link unten, um auf die Plus500 Webseite zu gelangen und sich zu registrieren!
  2. Folgen Sie den Schritten um ein neues Konto zu eröffnen und geben Sie eine korrekte Handy-Nummer an (keine Angst, niemand wird Sie anrufen!). Sie erhalten dann eine SMS mit einem Code der zur Verifizierung dient.
  3. Nachdem Sie den Code korrekt eingegeben haben werden 25 Euro gratis Ihrem Konto gutgeschrieben und Sie können damit handeln.

Es ist also wirklich nicht schwierig und Plus500 macht es einem wirklich leicht dieses Bonus Angebot zu nutzen. Aber auch zum Handeln mit echtem Geld ist Plus500 sehr gut geeignet. Sie können dort außerdem nicht nur mit Devisen, sondern auch CFDs, Indizes und Rohstoffen handeln.

Hier können Sie ein Konto bei Plus500 eröffnen um einen bequemen Einstieg in den Forex Handel zu haben!

(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko, nur für neue Trader aus Deutschland, AGB gelten)

Bonus ohne Einzahlung vs. Demokonto

Die Eintrittsbarrieren sind viel tiefer als früher. Man hat so viele Möglichkeiten anzufangen wie nie zuvor. Früher musste man gleich mit einem ordentlichen Geldbetrag einsteigen und dabei hohe Risiken eingehen. Heute kann man sich entweder einen Bonus ohne Einzahlung abgreifen oder sich bei einem Broker anmelden, der ein kostenloses Demokonto anbietet. Beides sind gute Möglichkeiten wie man kostenlos handeln kann, das heißt ohne eine eigene Einzahlung machen zu müssen. Aber wo liegen die Vor- und Nachteile?

Der Vorteil beim Demokonto ist, dass man eine sehr hohe Summe hat mit der man handeln darf. Oft sind das 100.000 Euro oder sogar noch mehr. Damit hat man natürlich jede Menge Handlungsspielraum. Der Nachteil ist aber, dass man später mit echtem Geld um weitaus geringere Beträge handelt (sicherlich keine 100.000 Euro) und damit unterscheidet sich der Handel – gerade in Sachen Risikomanagement.

Der Nachteil beim Demokonto ist, dass man sich von Gewinnen nichts kaufen kann. Stellen Sie sich vor Sie machen aus den 100.000 Euro das Dreifache. Nun hat das Geld gar keinen Wert und Sie könnten genauso gut 0 Euro haben. Das ist beim Forex Bonus ohne Einzahlung wieder anders. Hier können Sie zwar aus 25 Euro keine 300.000 Euro machen (zumindest nicht in kurzer Zeit), aber die Gewinne können Sie sich behalten und auszahlen lassen. Auch wenn Sie “nur” 100 Euro daraus machen ist das eine gute Basis um mit höheren Beträgen handeln zu können.

Ein weiterer Nachteil des Demokontos ist, dass man mit einer anderen Einstellung handelt. Es steht praktisch nichts auf dem Spiel und deswegen trifft man andere Entscheidungen als wenn es um echtes Geld gehen würde. Soll heißen, dass der psychologische Aspekt ein ganz anderer ist. Während man bei einem Demokonto kaum in Stresssituationen geraten kann, passiert dies bei echtem Geld sehr viel schneller – auch wenn es oft nur kleine Beträge sind. Es zeichnet aber einen guten Trader aus genau mit diesen Situationen umgehen zu können.

Es gilt also abzuwägen und wenn man einen Profi fragt, wird dieser in den meisten Fällen sagen, dass es besser ist gleich von Beginn mit echtem Geld zu handeln – zumindest wenn man mit der Plattform vertraut ist. Auch wenn es nur kleine Beträge sind, sollte man früh mit Geld handeln das man auch verschmerzen kann. Es ist nicht sinnvoll wenn man sich übernimmt, aber 50 Euro tun heute kaum jemanden weh selbst wenn es schlecht läuft und das Geld wieder weg ist.

Wer dennoch mit 25 Euro gratis handeln möchte, kann das auf Plus500 machen. Und wer eigenes Geld setzen möchte, kann das ebenfalls bei Plus500 tun, denn dieser Broker ist sehr innovativ und vielseitig, so dass Sie sich gut aufgehoben fühlen werden.

Klicken Sie hier um sich bei Plus500 anzumelden!

(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko, nur für neue Trader aus Deutschland, AGB gelten)

Sind 25 Euro als Bonus ausreichend?

Vor zwei Jahren wäre die Antwort ganz klar nein gewesen. Die damaligen Umstände machten es nicht möglich mit einem so kleinen Betrag zu handeln. Es waren schon vier stellige Beträge nötig, damit man überhaupt Forex Trading betreiben konnte. Allerdings gab es bei den Lots einen klaren Trend nach unten, so dass man mit immer weniger Geld und gleichem Risiko handeln konnte. So ist es heute möglich, dass man mit nur 25 Euro Forex Traden kann und das ohne große Probleme. Natürlich sind dem auch Grenzen gesetzt, denn man kann kein gutes Bankroll Management betreiben. Man darf sich nur sehr wenige schlechte Trades erlauben um überhaupt mit den 25 Euro weiter handeln zu können. Daher ist die einfache Empfehlung noch einen kleinen Betrag einzuzahlen, denn damit hat man wesentlich mehr Handlungsspielraum. Und auch wenn man dann eine Einzahlung machen musste, hat man durch den 25 Euro Bonus immernoch etwas mehr Kapital zur Verfügung. Zum Beispiel kann man 100 Euro einzahlen und handelt dann mit 125 Euro. So ist es auch leichter die erwähnten Trading Points zu sammeln so dass man die 25 Euro zusätzlich auch auszahlen lassen kann.

Unsere Top-Empfehlung:

www.plus500.de

Legen Sie mit dem kostenlosen Demokonto sofort los und gewinnen Sie wertvolle Erfahrungen. Ausserdem erhalten Sie bei der Kontoeröffnung 25 Euro Startguthaben als Willkommens-Bonus. Sie gehen kein Risiko ein, weil für diesen einmaligen Bonus keine Einzahlung erforderlich ist. Es gelten die AGBs. Probieren Sie es jetzt gleich aus!
(Ihr Kapital unterliegt einem Risiko)